Die besten Kindergerichte auf der Gamskogelhütte

Im Sommer gibt es nichts Schöneres als mit der Familie einen Ausflug zu machen und dabei die Natur so richtig zu genießen. In Zauchensee und auf der Gamskogelhütte warten vor allem auf die Jüngsten verschiedenste Überraschungen, wie der Weltcup der Tiere, unser Bummelzug Zauchi oder der KUHparKUHr. Und weil Abenteuer hungrig machen, stellen wir hier die beliebtesten Gerichte von der Gamskogelhütte für Kids vor.

Direkt bei der Bergstation der Gamskogelbahn bietet die Gamskogelhütte auf 1.900 Höhenmetern Spezialitäten der österreichischen Küche hergestellt aus regionalen Produkten an.

Einmal Pommes mit Ketchup, bitte!

Da die Kids vor und nach (und während) dem Essen draußen auf dem Abenteuerspielplatz „Weltcup der Tiere“ herumtoben und neues über das Leben der Tiere in den Bergen lernen, darf es ausnahmsweise etwas Ungesünderes sein. Unbestritten auf Platz eins sind die gschmackigen Pommes Frites der Gamskogelhütte, dazu gibt es eine ordentliche Portion Ketchup und weiter geht’s mit dem Spielen.

Knusprig gebackene Kinderschnitzel

Ein Dauerrenner sind auch die duftenden Kinderschnitzel, die einem so richtig das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Als Zuspeise gibt es entweder regionale Kartoffel oder frische Pommes. Die Schnitzel machen nicht nur ordentlich satt, sondern lassen sich auf der Sonnenterrasse mit Blick auf den Gamskogel so richtig genießen.

Eis aus Altenmarkt

Die Naschkatzen werden mit selbstgemachten Mehlspeisen verwöhnt, bei denen es richtig schwierig ist, sich für die beste zu entscheiden. Am beliebtesten sind bei den Kids allerdings eindeutig die Angebote der umfangreichen Eiskarte mit Eis vom heimischen Eissalon Arche Noah aus Altenmarkt. Der Kindereinbecher mit bunten Schirmchen und Süßigkeiten liegt knapp vor dem köstlichen Bananensplit mit Schokosauce und Nussstreuseln.

Auf jeden Fall sollte man bei einem Besuch auf der Gamskogelhütte genügend Hunger mitbringen!

Wir freuen uns auf deinen Besuch,

dein Team der Gamskogelhütte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*