Familienfreundliches Skifahren mit Kindern

Du planst einen Skiurlaub mit der Familie, und auch die ganz Kleinen sollen mit? Das familienfreundliche Radstadt-Altenmarkt hat einiges für kleinere und größere Kinder zu bieten. Mit knapp 18 Pistenkilometern ist das Skigebiet aufgrund des umfangreichen Angebotes und der einzigartigen Übersichtlichkeit gerade bei Familien beliebt.

Auf der Kemahdhöhe auf 1.570 Höhenmetern kommen im Radtstadt-Altenmarkt alle vier Hauptbahnen an einem Punkt zusammen. Diese einzigartige Übersichtlichkeit macht das kleine Familienskigebiet zum Geheimtipp in Ski amadé, sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Genussskifahrer.

Auf Märchentour ins Fichtelland

In Radstadt-Altenmarkt können die jüngsten Skifahrer auf Entdeckungstour im Fichtelland gehen. Auf einer Strecke im Wald treffen unsere Kids auf Tiere und Waldzwerge, die sich Fichtel nennen. Danach geht’s weiter auf die Funslope „Kidsrun“ mit kindgerechten Hindernissen oder auf die Fichtelslalomstrecke.

Familienskigebiet Radstadt Altenmarkt

Funslope und Zeitmessstrecke in Radstadt-Altenmarkt

Für alle die als Familie eine Kombination aus Sport und Spaß suchen, hat Radstadt-Altenmarkt einiges zu bieten. Die Funslope Königslehen gibt dem Familienskitag die richtige Action und ist bei allen Skifahrern und Snowboardern beliebt. Direkt am Start wartet ein 6m langer Speedboost, der mit einer Überraschung aufwartet. Danach geht’s über Wellen rein in einige Steilkurven und im Anschluss durch einen Tunnel. Geschickte Besucher klatschen mit dem High Five ab und bekommen als Belohnung einen lustigen Spruch. Anschließend können Funslope-Fans auf der Doppelwellenbahn ihr Können beweisen. Eine Schnecke sorgt mit dem richtigen Dreh dafür, dass der Orientierungssinn auf die Probe gestellt wird. Kleine Sprünge dürfen in der Funslope natürlich nicht fehlen. Bei der permanenten Zeitmess-Strecke und dem Übungslift am Sonnenlift können die Kids üben und gleich ihren Fortschritt sehen. Welche Zeitmess-Strecken und Funslopes im Skigebiet Zauchensee und Radstadt-Altenmarkt sonst noch auf dich warten, kannst du in unserem Blogbeitrag dazu nachlesen.

Erste Airtime-erfahrungen im Beginnerpark Königslehen

Mit deinen angehenden Freestylern kannst du in den familienfreundlichen Beginnerpark Königslehen in Radstadt-Altenmarkt fahren. Es ist der Anfänger-Playground schlechthin. Auf den zwei noch kleineren Kickern und einfach gehaltenen Boxen lernen auch Anfänger, was tricksen bedeutet und Übung macht den Meister! So werden sich nach den kleineren Hindernissen schon bald an die großen Kicker trauen.

Rodelbahn Königslehen – Raufgondeln und Runterdüsen!

Bei der Talstation 8-er Gondelbahn „Königslehen“ kann man sich seine Rodel ausborgen und gemütlich zum Ausgangspunkt der Rodelstrecke auf über 1.550 Höhenmetern hochfahren. Mit sechs Kilometern ist die Rodelbahn in Radstadt die längste der Salzburger Region. Aber bevor das 30-minütige Rodelabenteuer über die beleuchtete Rodelbahn losgeht, sollte man sich in der urigen Sportalm oder der neuen Schirmbar noch aufwärmen. Jeden Dienstag und Freitag ist außerdem bis 22:30 Uhr Flutlichrodeln angesagt.

Rodelbahn Koenigslehen im Familienskigebiet Radstadt Altenmarkt

Auszeit von den Kindern

Solltest du selbst deine Zeit mit den anspruchsvolleren Pisten verbringen wollen, kannst du die Nachwuchsshredder natürlich bei einer Skischule vor Ort unterbringen, die sich bestens um das Wohl deiner Kinder kümmern. Und schon bald wirst du auf der permanenten Zeitmessstrecke das Nachsehen haben, denn dann warten deine Kinder am Lift auf dich und nicht mehr umgekehrt.

Weitere Gründe für einen Familienurlaub im Skigebiet Radstadt-Altenmarkt findet ihr auf unserer Website. Wir freuen uns euch bald in unserem Familienskigebiet Radstadt-Altenmarkt zu sehen,

eure Zauchensee Liftgesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*