G’scheit Essen in der Weltcuparena – Gastrotipps Zauchensee

Nach einem anstrengenden Tag auf der Piste braucht man dringend eine Stärkung. Ob eine kleine Jause zwischendurch, deftige regionale Hausmannskost oder internationale Küche bis hin zum traditionellen Einkehrschwung beim Aprés Ski – im Skigebiet Zauchensee ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei.

Für den schnellen Hunger

Der Magen knurrt und trotzdem will man möglichst schnell wieder auf die Skipiste zurück und den Skitag genießen. Für eine kleine Jause eignet sich besonders unser Verkaufswagen im Innenhof der Weltcuparena. Bosnas, Leberkässemmeln und andere leckere Snacks eignen sich perfekt für eine Stärkung zwischen zwei Abfahrten. Ein Geheimtipp für Naschkatzen sind die frischen, warmen Waffeln in verschiedensten Variationen.

Wer Wintersport mit spanischem Flair verbinden möchte, für den ist die kleine Bodega in der Weltcuparena genau das richtige. Das gemütliche Restaurant ist auch für die schnelle Rast zwischendurch geradezu ideal. Hier kann man kulinarische Häppchen und regionale Schmankerl genießen. Neben Süßem, wie den herzhaften Apfel- oder Topfenstrudel gibt es auch noch die Möglichkeit für ein ausgiebiges Frühstück.

Für Selbstversorger

Wer sich seine eigene Jause oder einen heißen Punsch in der Thermoskanne mithat, kann sich in dem sogenannten „Jugendraum“ in der Weltcuparena entspannen. Optimal für große Gruppen oder Schulklassen steht der Raum allen zur Benützung frei. Zusätzlich gibt es hier auch Getränke zu kaufen.

Traditionelle Küche und Aprés-Ski

Direkt an der Skipiste bei der Talstation Weltcuparena erwarten hungrige Wintersportler in der urigen Arena Alm mit der schönen Sonnenterrasse verschiedenste Köstlichkeiten. Besonders auch für große Gruppen geeignet, werden hier unter anderem zünftige, regionale Spezialitäten in gemütlichem Almhüttenambiente serviert.

Wenn sich der Skitag dem Ende zuneigt, ist es Zeit für Aprés-Ski und gute Laune, wie etwa in der Arena-Bar oder der gemütlichen Leuchtturmbar im Innenhof der Weltcuparena. Die zentral gelegene Bar ist ganztags ein beliebter Treffpunkt für Wintersportler. Im „Racers Corner“ können die auf unseren Ski&Fun-Angeboten, wie den Photopoints oder unseren Skimovie-Strecken gemachten Bilder und Videos ausgiebig analysiert werden. Eine richtige Gaudi für Gruppen, Familien und Freunde! Außer leckeren Drinks und Tanzen in der Skiausrüstung sind die beheizte Marmortheke und beheizten Marmorliegen im Innenhof die Highlights an der Leuchtturmbar. Hier kann man die müden Muskeln nach einem anstrengenden Skitag entspannen.

2 Kommentare zu “G’scheit Essen in der Weltcuparena – Gastrotipps Zauchensee

  1. Das Ihr hier einen Raum anbietet, wo man noch selbst mitgebrachtes Essen darf, finde ich echt spitze von Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*