Tipps für´s Skifahren bei klirrender Kälte

 „Zauchskibirsk“ mit traumhaftem Pulverschnee, gut konserviert durch die derzeit herrschende Kälte!

Die Schnee- und Pistenverhältnisse könnten wohl nicht mehr besser sein, nur die frostigen Temperaturen schrecken momentan viele davon ab, ihre Skier anzuschnallen. Doch wir haben einige Tipps für euch, wie Ihr der Kälte ein Schnippchen schlagen und das Skivergnügen auf den perfekt präparierten Pisten in vollen Zügen genießen könnt!

Schaut man sich den Langzeitwetterbericht an, so wird uns die Kälte wohl noch einige Zeit begleiten, allerdings nicht mehr in der Intensität der vergangenen Woche (bis zu -22°C!). Der Kälte-Höhepunkt scheint bereits überschritten und die Temperaturen sollten, zumindest tagsüber, wieder erträglicher werden!

Tipps gegen die Kälte beim Skifahren

  • Verwendung der richtigen Skibekleidung:
    1. funktionale Skiunterwäsche und warme Skisocken
    2. wärmende Schicht, etwa Fleece-Pullover/Jacken
    3. wasserabweisende und winddichte Skibekleidung
  • Skischuhe: passende, nicht zu enge Skischuhe und Thermo-Einlagen helfen. Weiters gibt es auch spezielle Skischuh-Heizungen, welche kalten Füßen vorbeugen!
  • Handschuhe: bei großer Kälte wärmen Fäustlinge besser als Handschuhe
  • Kopfbedeckung: viel Körperwärme geht über den Kopf verloren, dabei auch darauf achten, dass Ohren und Stirn gut abgedeckt sind.
    Dafür eignen sich die meisten Skihelme perfekt, sie bieten sowohl einen guten Schutz gegen die Kälte, als auch gegen Verletzungen bei Stürzen!
    Weiters gibt es für den Bereich des Gesichts und des Halses spezielle Masken.
  • Augenschutz durch Verwendung der richtigen Skibrille
  • Eincremen der Nase, Lippen und des Gesichts mit speziellen Kälteschutzcremen: hier ist darauf zu achten, dass diese kein Wasser enthalten.
  • Vermeidung eines „Kaltstartes“ – bringen Sie ihren Körper und den Kreislauf vor dem Skifahren mittels Aufwärm- und Dehnungsübungen auf Betriebstemperatur!
    Das ist der wohl wichtigste Tipp, dieser hilft nicht nur gegen die Kälte, sondern auch gegen Verletzungen.
  • Öfter als sonst kleinere Pausen in den Skihütten einlegen und den Körper mit warmen Getränken von „innen“ heraus wieder aufwärmen

 

Treffend dazu der Kommentar eines Gastes auf unserer Facebook-Fanseite:
„while boarding or skiing, you won’t feel the cold…in between a hot chocolate in one of the „hütte“ and everything will be fine ;-)“

Unsere Skiverleih- und Sportfachgeschäfte stehen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Bekleidung und Sportgeräte mit fachmännischem Rat und praktischen Tipps gerne zur Seite! Beachtet diese Tipps und genießt das Skivergnügen trotz klirrender Kälte in vollen Zügen!

In diesem Sinne – wünschen wir euch noch viele schöne Skitage im Skiparadies Zauchensee und der Skischaukel Radstadt/Altenmarkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*