Internationale Kidstrophy in Zauchensee

Alle Jahre wieder veranstaltet der Skiclub Salzburg in Zusammenarbeit mit der Zauchensee Liftgesellschaft für angehende Skiprofis die internationale Kidstrophy: Am 30. März und 31. März sind Kinder zwischen sieben und 13 Jahren aus aller Welt dazu eingeladen, ihr Talent in zwei unterschiedlichen Disziplinen unter Beweis zu stellen. 

Die rund 1.500 Rennläufer und Rennläuferinnen aus über 20 verschiedenen Ländern erwartet neben dem KidsX-Skicross und dem traditionellen Kidstrophy Giantslalom ein attraktives Rahmenprogramm, das für jeden etwas zu bieten hat.

KidsX-Skicross – das vielseitige Rennen

Am 30. März 2019 findet der KidsX-Skicross statt. Das spektakuläre Rennen fordert von den Kindern eine enorme Palette an Vielseitigkeit. Auf dem Zielhang der Kälberlochabfahrt ist das Rennen als Riesentorlauf mit Wellenbahn, einer Steilkurve, Sprüngen und Super G-Elementen aufgebaut. Den jeweils fünf besten Fahrern ihrer Klassen winken astreine Sachpreise und Pokale.

Die Rennstracke der internationalen Kidstrophy in Zauchensee

Internationale Kidstrophy in Zauchensee mit Rahmenprogramm

Kidstrophy Giantslalom – der traditionelle Riesentorlauf

In zwei nebeneinander laufenden Strecken tragen die jungen Teilnehmer am 31. März 2019 ebenfalls auf dem Zielhang der Kälberlochabfahrt einen klassischen Riesentorlauf aus. Auch hier erwartet die fünf Klassenbesten einen Pokal. Der Sieger der jeweiligen Klasse erhält zudem ein Paar Atomic Rennski.

Rahmenprogramm und Highlights der Kidstrophy

Teilnehmende Kinder erhalten ein Starterpaket sowie einen Skiservice durch das Vola Weltcup Team. Zudem gibt es ein umfangreiches Angebot bestehend aus Kinderschminken, Race-Fotos, Autogrammstunden mit ÖSV-Stars und einem Mitmachzirkus. Ein Highlight ist immer wieder auch die Einlage der Flying Bulls sowie der Fallschirmspringer von HSV Red Bull Salzburg kurz vor der internationalen Siegerehrung, welche mit einem Weltcupstar stattfindet.

Eine Anmeldung für die internationale Kidstrophy ist jederzeit bis zum 24.02.2019 auf der Event-Website möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*