Richtiges Verhalten bei einem Skiunfall

Skifahren macht Spaß! Da sind sich wohl alle Wintersportler einig. Aber auch beim Ski- oder Snowboardfahren können, wie bei jeder anderen Sportart auch, Unfälle passieren. Um Panik und Angst zu vermeiden gibt es hier die wichtigsten Infos zur Rettung und Kontakte im Notfall.

Das Skigebiet Zauchensee ist für Notfälle sämtlicher Art bestens gerüstet. Alle Mitarbeiter der Liftgesellschaft werden in regelmäßigen Abständen in Erster Hilfe geschult, sodass die Erstversorgung eines Verletzten von jedem sichergestellt werden kann. Seit diesem Jahr steht zudem ein eigener Rettungswagen für das Skigebiet zur Verfügung, mit dem Verletzte sofort abgeholt, versorgt und zum nächsten Ärztezentrum gebracht werden können.

Was ist zu tun, wenn Sie einen Skiunfall beobachtet haben?

Wenn Sie einen gestürzten und verletzten Skifahrer auf der Piste sehen, dann heißt es handeln, nicht einfach Weiterfahren. Der schnellste Weg um die Rettung einzuleiten ist zum nächsten Lift zu fahren und dort den Unfall zu melden. Das Liftpersonal wird den Notruf an die Hauptkasse weiterleiten, die dann die weiteren Schritte unternimmt. Falls Sie in einer Gruppe unterwegs sind, sollten die anderen in der Zwischenzeit den Unfallort absichern und je nach Verletzungsgrad mit der Ersten Hilfe beginnen.

Falls es nicht möglich ist sich zum Lift zu begeben, rufen Sie am besten die Nummer +43 6452 4000 an – dort wird Ihr Notruf entgegengenommen und an die Hauptkassa weitergeleitet. Natürlich kann auch das Rote Kreuz unter der Nummer 144 alarmiert werden.

Bei einem Notruf ist es wichtig, sofort klarzustellen, dass es sich um einen Unfall handelt. Zur genauen Beschreibung des Unfalls helfen Ihnen die 5 „W-Fragen“:

  • Wo ist der Unfall geschehen?
  • Was ist passiert?
  • Wieviele Verletzte gibt es?
  • Welche Verletzungen liegen vor?
  • Wer meldet den Unfall?

Nach Eingang des Notrufes wird sofort der Pistenrettungsdienst zur Unfallstelle geschickt. Dieser verschafft sich einen Überblick über die Situation und ruft je nach Schwere der Verletzungen die Rettung oder einen Helikopter.

Falls es also zu einem Unfall kommen sollte, sollten Sie im ersten Moment Ruhe bewahren und sich an folgende wichtige Ablaufpunkte erinnern:

  • Entweder zum nächsten Lift fahren und sofort Bescheid geben oder den Unfall unter der Nummer +43 6452 4000 telefonisch melden.
  • Genau klarstellen, dass es sich um einen Unfall handelt.
  • Wichtige Angaben zum Unfallhergang weiterleiten.

So kann mit Hilfe kürzester Kommunikationswege eine schnelle Rettung eingeleitet und die Versorgung sichergestellt werden.

Sicheres Skifahren wünscht die Liftgesellschaft Zauchensee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*