Speed-Training der ÖSV-Mädels

ÖSV-Abfahrtsdamen holen sich auf der Kälberloch-Piste den letzten Schliff vor der Weihnachtspause.

Von 14. und 15. Jänner 2017 wird die Kälberlochpiste für die Skielite der Abfahrer- und Kombiniererinnen wieder zum Speedhang.

Die ÖSV-Damen wollen natürlich Österreich perfekt vertreten und ganz vorne mitmischen. Dem Zufall soll hierbei nichts überlassen werden.

Deshalb absolvierten diese Woche u.a. Elisabeth Görgl, Mirjam Puchner, Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer, Sabrina Maier, Stephanie Venier und Christine Scheyer unter den strengen Augen von Cheftrainer Roland Assinger ein zweitägiges Speedtraining auf der Welcup-Strecke.


oesv_training_zauchensee_stephanievenier2


Bei Sonnenschein, jedoch eisiger Kälte ging es auf 2.176 Meter zum späteren Startpunkt des Rennens. Die Sportlerinnen fanden optimale Pistenverhältnisse vor, da der spektakuläre Starthang seit 30. November von der Zauchensee Pistencrew bestens präpariert wird und durch die Auftragung von technischem Schnee den letzten Feinschliff erhält.

Besonders begeistert zeigten sich die ÖSV-Damen von den zwei Streckenabschnitten „Schikane“ und „Hot Air“, wo die Läuferinnen Bekanntschaft mit ein paar sehr steilen Kurven machten.

Weltup-Rahmenprogramm

Am Donnerstag, 12. Jänner 2017, kann man den Damen beim Abfahrtstraining zusehen. Highlight am Freitag, 13.1.2017 ist die Startnummernauslosung der Abfahrt um 19:00 Uhr am Marktplatz Altenmarkt. Anschließend wird bei der Krone Ski Austria Weltcup-Party gefeiert.

Erster Höhepunkt des Weltcup-Wochenendes ist die Abfahrt der Damen ab 10:45 Uhr. Die Siegerehrung ist gegen 19:00 Uhr am Marktplatz Altenmarkt geplant. Direkt im Anschluss an die Siegerehrung erfolgt die Startnummernauslosung für die Alpine Kombination. Gegen 20:00 Uhr lädt  Hitradio Ö3 zur Weltcup-Party.

Am Sonntag, 15. Jänner 2017 starten die ersten Damen der Alpinen Kombination um 9:45 Uhr im Super-G. Ab 12:15 Uhr erfolgt dann der Slalomlauf mit anschließender Siegerehrung der Kombinationswertung.


oesv_training_zauchensee_stephanievenier


Das Zauchensee-Team wünscht den ÖSV-Damen ein erholsames Weihnachtsfest, „Ski Heil“ und viele Weltcuppunkte bei den nächsten Rennen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*