Starthangpräparierung für die Weltcup-Damen Abfahrt 2017

Heute wurde der spektakuläre Starthang für die Weltcup-Abfahrt am 14.01.17 präpariert.

Die Pistenpräparierung ist sehr anspruchsvoll und bei jedem Weltcuprennen eine besondere Herausforderung für unsere erfahrene Pistencrew rund um das Team von Weltcupstreckenchef Heinz Stohl und dem Zauchenseer Pistenchef Josef Tuschek. 

Auf 2.176 Meter Höhe befindet sich der spektakuläre Start. Kalte Temperaturen und strahlender Sonnenschein unterstützten die Arbeit. In den letzten Tagen haben unsere Schneekanonen beste Arbeit geleistet und so konnten bereits hervorragende

Schneebedingungen geschaffen werden. Heute wurde durch ein Pistengerät, das nur mittels Seilwinde diese Neigung von 70 % überwinden kann, der produzierte technische Schnee auf den Starthang aufgetragen und präpariert.


img_5675

 

Heute Nachmittag wird auch noch eine zweite Schlüsselstelle der Weltcupstrecke präpariert, die Streckenabschnitte „Schikane“ und „Hot Air“ bekommen einen ersten Feinschliff.

Die restliche Weltcupstrecke ist bereits in großartigem Zustand. Begeisterte Skifahrer und die Nachwuchsrennläufer des Salzburger Landesskiverbandes testen die Kälberlochstrecke täglich und schwärmen von den hervorragenden Bedingungen für diese Jahreszeit.

 

img_5851

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*