Tipps und Tricks für Senioren – Wintersport im Alter

Unter den richtigen Voraussetzungen kann das Skifahren im Alter so richtig losgehen. Senioren tun nicht nur ihrer Gesundheit etwas Gutes, sondern können im Rahmen besonderer Angebote auch noch sparen. Wir haben einige Tipps, wie Wintersport auch für Best Ager Spaß macht und angenehm gestaltet werden kann.

Vorbereitung auf das Skifahren

An erster Stelle steht die Vorbereitung auf das Skifahren. Wer sich auch noch als Senior auf die Bretter traut, sollte mit Skigymnastik, Balanceübungen und gezielter Kräftigung der stabilisierenden Muskeln, wie der Waden- und Oberschenkelmuskulatur, beginnen. Wenn die Grundfitness stimmt, ist der Skisport im Alter kein Problem.

Sicherheit beim Skisport

Für den Anfang erzielt man in einem Skikurs mit Gleichgesinnten oder aber im Privatunterricht mit Profis die schnellsten Erfolge. Fühlt man sich noch unsicher auf den Skiern, will aber schon ohne Trainer Skifahren so empfiehlt es sich, nur bestens präparierten Pisten zu nutzen und einen Rückenschutz zu tragen. Besonders wichtig ist es, zwischendurch immer wieder Pausen einzulegen und zu Kräften zu kommen. Für ältere Skifahrer gibt es leichtere, kürzere Ski, welche die Einleitung des Schwunges erleichtern und so Kraft sparen. Dazu gehören natürlich die passenden Stöcke und warme Handschuhe. Selbstwärmende Handschuhe mit Akku verschönern dabei nicht nur Best Agern den Skitag.

Komfort und Angebote für Senioren

Um die maximale Freude am Skifahren zu haben, muss das Rahmenangebot für Senioren stimmen. Rund um das Skigebiet Zauchensee gibt es verschiedene Sixty Plus Hotels, die altersgerecht ausgestattet sind und von denen das Skigebiet ohne Umstände erreichbar ist.

Für Personen über 60 Jahre gibt es in Ski Amadé das Angebots-Special, das „Ski amadé Sixty Plus Package“ das von 31.03.2018 bis 08.04.2018 gültig ist. In diesem ist neben sieben Übernachtungen auch der sechs-Tages-Skipass  inkludiert. Außerdem beinhaltet das Package in Altenmarkt/Zauchensee die Führung mit Profi durch das Skigebiet Zauchensee, eine Skisafari, einen Willkommensdrink und eine teleskopische Sternen.Führung. Am besten wählt man einfach eine Sixty Plus Unterkunft aus und fragt für ein Sixty Plus Angebot an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*